Der Beitrag: Outfit und Sound der 70er - GLAM BAM Part 1 wurde am Thursday, 26. July 2018 veröffentlicht und unter Shop News abgelegt.
Banner 70er Music 2

Plateauschuhe, Schlaghosen - 70er Pop, Disco und Glamsound

Outfit und Sound der 70er - GLAM BAM Part 1 ( Geplant 3 Teile - Fortsetzung folgt... )


Mit dem Bravo Starschnitt war der große Auftritt garantiert.

Die von Euch, die die siebziger Jahre noch "live" erleben durften, werden Ihn kennen - den legendären Bravo Star Schnitt. Eine ganze Generation Plateauschuhe tragender Jugendlicher, lernte den Umgang mit Schere und Kleber. Für damalige Verhältnisse eine geniale Idee. Klebe Dir deinen Star in Lebensgröße an die Wand. Face to Face im eigenen Zimmer mit den angesagten Größen der Pop und Disco Szene. Mein Zimmer zierte - Suzi Quatro (Starschnitt 1973) - in einem hautengen Lederoverall. Dazu passende, reptilgemusterte Plateauschuhe ... Das waren noch Zeiten. Für den verführerischen WOW-Effekt sorgten die lässig coolen Bühnenoutfits unserer Idole. Heftig hohe Plateuschuhe, oder Plateaustiefel bis hin zu Schlaghosen in allen möglichen Ausführungen. Das waren Eyecatcher - Glam Oberteile und unterschiedlichste Glitterklamotten aller Couleur.

Ich fange mit der oben vorgestellten Suzi Quatro an. Ich habe ein Video von ihr und Band aus dem Jahr 1973 mit ihrem damaligen Superhit »Can the Can« , zu Demozwecken und Veranschaulichung ihres Bühnenoutfits ausgewählt. Da sie ihren damaligen Klamotten Style auf coole Leder Klamotten abgestellt hatte und klein ist, waren Plateauschuhe bei ihr Pflichtprogramm.

Diese passten vorzüglich zu ihren sexy schwarzen, hautengen Lederhosen. Ich habe gesucht, Videos oder Fotos mit ihr in Schlaghosen habe ich in meiner Oberflächenrecherche ein paar wenige auf der Band Homepage (Link unten) gefunden....Schade! Ebenfalls ihre sie begleitende Band, zeigte sich auf der Bühne eher mit Leder und Biker Bekleidung ausgestattet. Hier ein typisches Video der Band in Action:

Interpret: Suzi Quatro
Songtitel: Can The Can (1973)
Genre : Pop/Rock
Link zur HP: S.Quatro HP
Link zu Wikipedia: Suzi Quatro auf der Wiki HP
Musik und Videos auf Youtube:https://www.youtube.com/watch?v=xYoogY-UGio
Kleidung:

Lederhose, Nietenarmband, Nietenhalsband, Tanktop, Plateauschuhe , schwarze Schlaghose

Kommentar: Anstelle eines Kommentars, hier ein Link zu den englischsprachigen Fanpage:
http://www.jugi3.ch/homepage/suziq.htm


Plateauschuhe und Glam Rock - die Klamotten Kombis der 70er

In Fortsetzung meiner Zeitreise in die 70 ziger Jahre werde ich Euch heute mit Schwerpunkt Pop, Disco und Glamrock Musik - passende Klamotten Highlights der damaligen Megastars, in Wort und Videos, vorstellen.

Jetzt komme ich zu einer der angesagtesten Teenie Bands der Geschichte, mit der Band "Sweet". Der Name ist Programm, die Musik laut, das Outfit schrill, eine Wohltat für uns Teenager, neben all den alten Zöpfen unserer Elterngeneration. Mann/Frau und ich, wir wollten uns absetzen. Hier bekamen wir die Steilvorlage ins elterliche Wohnzimmer über TV oder das Jugendzimmer (ohne eigenen Fernseher) via Radio geliefert. Wer ein Tonband (HiFi) oder einen Kassettenrekorder (LowFi) sein Eigen nennen durfte, hatte eine Möglichkeit, die Hits unserer Jungendidole auf diesen Medien zu konservieren.

Meine Freunde und ich saßen Montag abends im Zimmer versammelt, lauschten den angesagten Hits und ärgerten uns krumm, wenn der Moderator in den Song rein moderierte oder diesen im Ausklang besprach. Das waren die damaligen Mittel, uns das Mitschneiden der Hitparden Lieder zu erschweren.

Die Band »Sweet« war in den frühen 70 er Jahren, neben ihren omnipräsenten Hits wie »Wig Wam Bam« oder »Ballroom Blizz« und vielen, vielen weiteren rocklastigen Songs und Alben, eine der Ikonen der damalig aufkeimenden Glamrock Stars. The Sweet verkörperten, mit ihren bunten, unvergleichlich exzentrisch auffallenden Bühnen Outfits und Glam Make Up Exzessen, den Beginn einer glamourösen Rock Ära der 70er Jahre in UK und dem Rest der Welt. Durch ihren schrillen Bekleidungsrausch kreierten sie zugleich für eine Generation von Musikern einen Dresscode, der bis heute trägt. Um annähernd zu verstehen was GlamRock ist, komme ich um die Band »The Sweet« als eine der Leitfiguren, nicht herum.

Hier zwei Videos, welche die Band in Ihrer differenzierten Pracht präsentieren.... Einmal im Bekleidungsmix, der damalig angesagten Mode, mit kontrastfarbenem Pullunder, knallgelbem 70er Jahre Dackelohrkragen Hemd, Stoffschlaghose und Plateauschuhe , zum anderen im späteren typischen Sweet Glam Look, bestehend aus Plateauschuhe in Kombination mit unzähligen funkelnden, Fantasy Glitter und Glam Klamotten...

Interpret: The Sweet
Songtitel: Little Willy (1972)
Genre : Pop/Rock/GlamRock
Link zur HP: TheSweet
Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Sweet
Musik und Videos auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=NM6I-pmV0RA
Musik und Videos auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ewFBuYHldeY
Kleidung: Video 1)

Goldfarbenes 70er Sakko mit großem Kragen, Plateauschuhe , Pullunder, Schlaghosen,Dackelohrkragen Hemd u.a.m.



Kleidung: Video 2)

Unterschiedlichste Glitterklamotten, Schminke, Plateauschuhe , Plateaustiefel, Fantasie Kleidung schrill und bunt.

Kommentar: Ich denke, zu »The Sweet« muss ich nicht viel sagen. Es reicht die Videos anzusehn, um einen Eindruck ihrer Bühnenpräsenz und ihrem revolutionärem Outfit zu erhalten. Stilprägend auf jeden Fall.



70s music 2

Children of the Revolution - Schlaghose Plateauschuhe und T.Rex

Ein weiteres Highlight der Seventies waren T. Rex. Als ich darüber nachdachte, welche Interpreten mir spontan einfallen, waren neben den beiden oben erwähnten Musikern/Bands T. Rex dabei. Der Songtitel, den jeder, der in den siebzigern groß geworden ist und sich für Musik interresierte, kennt - bis heute - ist »Children of the Revolution«

Der Song / -titel versprach, was wir als gesamte Generation uns wünschten... ein Ende des Vietnamkrieges, ein Ende der Bevormundung der Kriegsgeneration und damit unserer Eltern, einen Neuanfang, eine Revolution. Die Rock- und Glammusik machte es vor: die Text aufmüpfig, die Musik kompromislos, der Bekleidungsstil neu und verwegen... das war der Beginn von etwas Neuem in unserem Leben. Damals mit 13 -14 Jahren kamen wir aus dem Stauen nicht heraus. Bands wie T. Rex zeigten uns wo die Reise hingehen wird...

Das Video, welches ich hier von T.Rex vorstelle, ist ein Ohrwurm von Marc Bolan und Band. Eine Live Aufnahme aus dem Jahr 1972 in einem dezenteren Bühnenotfit. Plateauschuhe und Schlaghosen.
Hot Love der Titel, die meisten werden ihn kennen.

Interpret: T. Rex
Songtitel: Hot Love (Live 1972)
Genre : GlamRock
Link zur HP:
Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/T._Rex
Musik und Videos auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=aLT_jGrLD4c
Kleidung:

Blaues in sich gemustertes Samtsakko mit großem 70er Kragen, passende Samtschlaghose, gelbe Stoffschlaghose, oranges Satin 70er Jahre Hemd, tunika ähnliches rotes Shirt, Plateauschuhe , auffällige Kette (Modeschmuck)

Kommentar: In diesem Video ist eindeutig die Musik der Hauptdarsteller. Die verwendete Bühnenkleidung gibt einen guten Überblick der damaligen Mode von Schlaghosen und passenden 70er Oberteilen nebst Plateauschuhe .



Fantasie Klamotten und RockPop - Plateauschuhe , futuristische Instrumente - einfach Slade!

OK, für heute unser letzter Glam und Rock Pop Interpret: SLADE! Auch diese Band eine Legende der 70er Jahre und bis heute aktiv im Musikgeschäft. SLADE, das sind in der ursprünglichen Besetzung von den späten 60er bis frühen 90er Jahren:

1) Noddy Holder – Gesang, Gitarre, Bass
2) Dave Hill – Gitarre, Gesang, Bass
3) Jim Lea – Bass, Gesang, Keyboards, Piano, Violine und Gitarre und
4) Don Powell – Drums, Percussion.

Slade zeichnet sich verantwortlich für eine schier unendliche Liste an Hits und Songs beginnend 1966 bis in unsere Gegenwart. Auch Slade waren bekannt für ihren Look, speziell Noddy Holder mit seiner damaligen Vorliebe für knallige Plateauschuhe , großkarierte Hosen und diverseste Kopfbedeckungen. Gefolgt bzw. überholt von Dave Hill, exzentrisch im Outfit, genial am Instrument. Er war der Glam Artist bei Slade.

Berühmt berüchtigt für seine tollkühne Topfdeckelfrisur (Androgyn) und diverseste utopisch anmutende Looks. Ausgestattet mit futuristisch geformten Gitarren, drapiert mit bunten, frechen, noch ausgefalleneren Kostümen, welche ihn als den Paradiesvogel der Band, neben Noddy Holder, in den Mittelpunkt der Bühnenpräsenz rückten.

Wer sich davon einen Eindruck verschaffen möchte, es lohnt sich. Hier ein Link zur google Bildersuche:


... sehen, staunen und bewundern. Das ist Klamotte, die ich so selten zu Gesicht bekam. SLADE, Musik und Bühnenkleidung in frivoler Symbiose.

Interpret: Slade
Songtitel: Gudbuy T'Jane
Genre : Pop / GlamPop
Link zu FB: https://www.facebook.com/Sladeforlife/
Link zu Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Slade
Musik und Videos auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=GddY7Jj63tw
Kleidung:

Grünes Dackelohrkragen Hemd, Plateauschuhe , Gittersakko, Glitter Umhang, Glitter Plateauschuhe , Schlaghose, Glam Schminke,70er Sakko mit Glitterbesatz

Kommentar: Einfach schräg...coole Plateauschuhe , cooles Outfit, greller Mix!

P.S. Part 2 folgt in ein paar Wochen.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Outfit und Sound der 70er - GLAM BAM Part 1 : 5 / 5 ( 1 Stimmen )